Willkommen beim Rotaract Club Berlin-Alexanderplatz!

Workend auf Schloss Grabow

Workend auf Schloss Grabow

Lieber Club,
liebe Gäste

ein gelungenes Workend auf Schloss Grabow liegt hinter uns und wir begrüßen das Clubjahr 2016/2017!

Aktivitäten unseres Clubs aus dem letzten Jahr, haben wir Euch außerdem in einer Übersicht zusammengestellt. Ihr seid herzlich dazu eingeladen, an unseren kommenden Treffen teilzunehmen und Euch bei unseren Sozialprojekten zu engagieren.

Habt Ihr noch Fragen oder möchtet uns Kennenlernen?
Schreibt uns einfach eine kurze Nachricht.


Ins Leben gerufen durch seinen Patenclub, den Rotary Club Berlin-Alexanderplatz, ist der gleichnamige Rotaract Club seit seiner Gründung im Oktober 2008 und seiner Charterfeier am 9.5.2009 im Hyatt Hotel am Potsdamer Platz offiziell Teil der rotarischen Familie des Distrikts 1940 und stellt damit den jüngsten aktiven Club für Sozialprojekte in der Hauptstadt dar.

Der Alexanderplatz liegt im Herzen Berlins und ist nach dem Zaren Alexander I. benannt. Für den Empfang des Zaren wurde der bis dahin lediglich als Paradeplatz bekannte Platz von König Friedrich Wilhelm III. im Jahre 1805 in Alexanderplatz umbenannt. Der Alexanderplatz mit seinem 1969 erbauten Wahrzeichen, dem 368 Meter hohen Fernsehturm und der ebenfalls im selben Jahr erbauten berühmten Weltzeituhr verleihen diesem von den Berlinern liebevoll nur als „Alex“ bezeichneten Platz bis heute ein ganz besonderes Flair in der Mitte Berlins.RC Berlin-Alexanderplatz

In Anknüpfung an die Historie des Platzes, ist der Rotaract Club Berlin-Alexanderplatz stolz darauf, einerseits sowohl den Namen eines berühmten Berliner Wahrzeichens im Namen tragen zu dürfen und andererseits die Zugehörigkeit zum gleichnamigen Patenclub herstellen zu können.

Auf den Grundpfeilern des rotaractischen Gedankens „Lernen, Helfen, Feiern“ gestaltet der Rotaract Club Berlin-Alexanderplatz ein aktives und vielfältiges Clubleben mit zahlreichen Sozialprojekten in Berlin unter dem Motto “Service Above Self”.